Was steht eigentlich hinter den Materialien

18.05.2016 11:26

Kleine Materialkunde - Die Baumwolle

Wäsche aus Bio Baumwolle günstig bei Prorena online kaufen

Ihr Name leitet uns ein wenig in die Irre, die Baumwollpflanze ist nämlich kein Baum, sondern ein Strauch. Er kann aber immerhin bis zu sechs Meter hoch werden. Die Samenhaare der Pflanzensamen werden schon seit Jahrtausenden zur Gewinnung von Garnen und Geweben, und damit zur Herstellung von Kleidung, verwendet. Die Länge der Fasern ist entscheidend für die Qualität der Baumwolle, je länger desto besser. Um diese zu gewinnen, wird die Wolle gekämmt und dann gesponnen.

Baumwolle ist eine Naturfaser, die vor allem im Gegensatz zur Schafwolle, immer schon für ihre Schönheit und Qualität geschätzt wurde, trotzdem hat es Jahrhunderte gedauert sie in Europa zu etablieren. Während des 20. Jahrhunderts wurden kontinuierlich chemische Fasern entwickelt, die der Baumwolle langsam den Rang abliefen. 2003 rutschte sie erstmals auf Platz zwei, trotzdem bestehen immer noch ca. 45% aller Textilien aus Baumwolle.

Die Eigenschaften der Baumwolle

Sie ist extrem saugfähig und kann bis zu 65 % ihres Gewichtes an Wasser aufnehmen. Nur braucht sie auch wieder lange um trocken zu werden, wenn sie erst einmal nass geworden ist. Die folgenden Eigenschaften machen Sie für die Textilindustrie interessant:

Hohe Schmutz- und Ölaufnahmefähigkeit, gibt diese auch wieder ab

Hautfreundlichkeit – kratzt nicht und hat geringes Allergiepotential

Hohe Festigkeit und Strapazierfähigkeit

Kochfest und Farbecht

Filzt nicht

Von Bioanbau und fairem Handel

In der heutigen Zeit wird der nachhaltige Einsatz von Rohstoffen für die Verbraucher immer wichtiger und zum entscheidenden Kaufkriterium. Nicht nur zunehmende Allergien, auch der Wunsch nach fair gehandelten Produkten nimmt in den Industrieländern stetig zu. Der Anbau der Baumwolle ist jedoch wegen der Anfälligkeit gegenüber Schädlingen nicht so einfach. Ertragreiche Monokulturen sind deshalb nur mit Insektiziden möglich. Biobauern achten dagegen auf Mischkulturen zwischen anderen Pflanzenarten. So sorgen Nützlinge für die natürliche Dezimierung der Schädlinge

Mit Kauf von Produkten aus Biobaumwolle, oder fairem Handel, (auch bei Prorena im Online-Shop oder im Ladenlokal in Münster-Roxel erhältlich), kann der Verbraucher die Bauern in den Erzeugerländern unterstützen. Fair gehandelte Bio-Baumwolle wird besser bezahlt und macht den Verzicht auf Pestizide erst möglich.