Der Sport-BH - Die richtige Größe ist entscheidend

21.04.2016 17:11

Hintergründe und Infos zum Thema Sport-BH - Teil 2

Sport BH's günstig bei Prorena online kaufen

Im ersten Teil haben wir erläutert, warum es so wichtig ist einen Sport-BH zu tragen. Das Fazit war: Um Schmerzen und Verletzungen des Gewebes zu vermeiden, sollte man beim Sport stets einen tragen. Dabei ist es gleich wie klein, groß, fest oder weich eine Brust ist - der richtige Sport-BH ist ein Muss. In Teil 2 geben wir nun Tipps und Anregungen für die Suche.

Wie finde ich den passenden für mich?

Die Wahl hängt zum Ersten natürlich von der Sportart ab, die man betreibt. Die Brust benötigt bei intensiven Workouts oder Sportarten wie Reiten, Joggen etc. ganz andere Unterstützung als beispielsweise beim Yoga.

Durch die differenzierenden Anforderungen sind die Sport-BHs durchaus auch aus unterschiedlichen Materialien gefertigt. Er soll den richtigen Halt bieten, darf aber auch nicht stören, denn Ihr sollt ja nicht den Spaß an Eurem Sport verlieren. Auch das sollte beim Kauf bedacht werden.

Wie findest Du die richtige Größe?

Ideal ist eine Beratung im Fachgeschäft, damit der BH auch richtig sitzt. Aber auch, wenn Ihr ihn online bestellt habt, ist die Anprobe der wichtigste Teil. Macht einige Übungen, wie Hüpfen auf der Stelle, bewegt und dreht den Oberkörper und die Arme. Vorteilhaft sind in diesem Fall natürlich große Umkleidekabinen, die nicht immer so leicht zu finden sind. Weiterhin sollte der Sport-BH nicht nur gut aussehen, er sollte bequem sein und sich angenehm auf der Haut anfühlen, die Brust wie eine zweite Haut umschließen, Dich jedoch nicht bei der Atmung stören. Auch wenn Ihr Eure Größe kennt, kann der Sport-BH ein wenig davon abweichen. Bitte beachtet auch, dass sich Euer Körper durchaus verändert und damit auch die BH-Größe.

Das An- und Ausziehen ist ein weiteres kniffliges Thema, manche Modelle müssen über Kopf an- bzw. ausgezogen werden. Nach dem Training, mit verschwitztem Körper manches Mal eine Herausforderung. Echte Alternativen sind welche mit Vorderverschluss-Technik, wie z.B. beim Front-Opener von Anita.

Beachtet dabei aber, dass die Modelle mit Ringrücken (x-förmige Träger) zusätzlichen Halt bieten, dafür aber nicht so komfortabel anzuziehen sind. Probiert verschiedene Modelle und findet heraus, welches Euch eher liegt. Zum Beispiel der Triaction von Triumph, ihn gibt es in verschiedenen Modellen und Leveln für die unterschiedlichsten Sportarten.

Was beachten bei großen Brüsten?

Breite Träger und Unterbrustband erleichtern Frauen mit einem besonders großen Brüsten das Tragen des Sport-BHs. Sie schneiden weniger ein und gewährleisten zusätzlichen Halt. Schluss mit dem ständigen Rumfummeln am BH, weil man befürchten muss, dass sich die Oberweite selbstständig macht.

Fühl Ihr Euch auch bei den Übungen während der Anprobe wohl und nicht eingeschnürt? Dann habt Ihr den richtigen BH gefunden und dem nächsten Workout steht nichts mehr im Weg.